Indie-Charts Community VOTING (14.1.15)

Leute es gibt eine neue Rubrik, und zwar wollen wir euch den Lesern des Indie-Charts-Magazins ein Tool in die Hand geben, durch welches ihr ein bisschen mitbestimmen könnt, wie die Charts aussehen.

Und zwar in jeder Woche wo es zwei oder mehr Neuvorstellungen gibt (trifft sich gut dass es diese Woche einen Haufen davon gibt), könnt ihr voten welcher davon eurer Meinung nach am Stärksten ist.

Jener Track, der die meisten Votes erhält, erhält einen kleinen Boost, und zwar um den exakten Gegenwert den ein "Nummer Eins"-Voting durch einen unserer Voting-berechtigten Djs ausmacht.

Mal schauen, sind selber gespannt, welchen Einfluss das konkret auf die Wertung haben wird; macht das Ganze also definitiv spannender und interaktiver; sollte die Rubrik gut ankommen, können wir natürlich über weitere Einbindungen von euch als Community nachdenken, aber ja schauen wir mal, wie ihr euch beim Voting macht :-)

 

Welcher Song soll am höchsten in die Indie-Charts einsteigen?

Endstand

Kele - Coasting (3,57 %)
Bilderbuch - OM (50 %)
Girlpool - Blah Blah Blah (10,71 %)
Gang Of Four ft. Alison Mosshart - Broken Talk (10,71 %)
Panda Bear - Boys Latin (17,86 %)
Clarence Clarity - Those Who Can't, Cheat (7,14 %)
Pale Seas - Wicked Dreams (0 %)


Top 10 Singles

1At Pavillon - Move On
2Candy Beat Camp - This Love (In A Quiet Place)
3The Strokes - Bad Decisions
4The Magic Gang - Think
5Nada Surf - So Much Love
6Pauls Jets - Blizzard
7Elis Noa - Still Nothing (Goddamn)
8Billie Eilish - No Time To Die
9More Kicks - Blame It On The Satellite
10The Ghost And The Machine - Slow Skies

Top 10 Alben

1Cornershop - England Is A Garden
2Nada Surf - Never Not Together
3Best Coast - Always Tomorrow
4Pet Shop Boys - Hotspot
5The Black Keys - Let's Rock
6More Kicks - More Kicks
7And You Will Know Us By The Trail Of Dead - X: The Godless Void And Other Stories
8Voodoo Jürgens - `s klane Glücksspiel
9Beck - Hyperspace
10Fat White Family - Serfs Up