:Aexattack

Lang haben :Aexattack an ihrem Debüt-Album-Baby "Stay Young" gebastelt; nun steht der Release unmittelbar bevor; deshalb - und weil die Vorab-Single "Starlight sich in unseren Charts behaupten konnte - hatten wir einige Fragen auf dem Herzen.

Wie geht es mit der Fertigstellung des langerwarteten Debüt-Albums „Stay Young“ voran; wann wird es erscheinen und was können wir uns da dann davon erwarten?

Ich glaube, es ist ein sehr ehrliches, dreckiges aber irgendwie elegantes Album geworden. Ein Album ohne viel Schnick Schnack, aber viel Liebe und Leidenschaft. Songs die in den letzten 7 Jahren entstanden sind, neu in Form und ich trau mich zu sagen, ganz gut, wenn nicht perfekt, auf Platte gebracht wurden. „Stay Young “ wird am 6.3.2015 erscheinen und ganz bestimmt wird es eine große Feier mit allen Gastmusikern bei dem Release Konzert geben. Wir freuen uns drauf! 

Wie fühlt es sich an nach so langer Zeit dann endlich sein (Album-)Baby auf die Welt loszulassen; der Aufnahmeprozess war ja ein recht langer bei euch; wie kam es da dazu?

„STAY YOUNG“ ist für uns wie Vater zu werden, genau, es ist unser kleines Baby, unser Debüt, einfach all die Energie und Kreativität die wir seit dem die Band Geschichte schreibt da reingesteckt haben. Das Album wurde binnen 2 Tage in Eigenregie aufgenommen und artete dann zu einem Wahnsinnsprojekt aus, wie wir finden. Wir haben aus unserem Debüt Album gleich ein Doppelalbum gemacht und verschiedene Künstler und Musiker aus Österreich eingeladen, unser Album auf ihre Art und Weise zu interpretieren. Insgesamt werden 18 Tracks auf dieser Platte zu finden sein, unter anderem mit „Lian“, „Sir Tralala“,  „Kommando Elefant“,  „The Sado Maso Guitar Club“ und und und... Als wir das erste Mal unsere Songs neu interpretiert gehört haben gab es lachende Gesichter, Freudentränen und wir waren mit Stolz erfüllt bei dem, was dabei rausgekommen ist.

Bei der Single „Starlight“, geht`s da um einen bestimmten Menschen? Den Eindruck hab ich nämlich.

Ja stimmt. Es geht um eine Freundschaft. Manchmal ist jemand zwar da, aber trotzdem nur schwer zu erreichen-„you are the star that shines so bright, but you are the darkest light in this night“. Der Text entstand damals als ich nach Wien gezogen bin. Heli, unser Guitarhero, lebte zu der Zeit noch in Kärnten.

Schreibt ihr generell eher über persönliche Dinge oder ist eure Message eher allgemein zu verstehen?

Vielleicht verstehen die Leute ja unsere persönlichen Dinge als allgemeine Message. Ja, die Texte sind natürlich persönlich, sehr persönlich, aber ich würde mal sagen „everyone stays young, no one is getting old tonight“ passt doch gut zu jedem von uns. Es sind halt Love Songs, egal wie, was, wann, wenn der Moment passt, kann man sich ganz schnell mit einem Lied-Text identifizieren.

Ihr strandet auf einer einsamen Insel, nehmen wir als Beispiel die Donauinsel, und ihr könnt euch zwar nicht eure drei Lieblingsplatten mitnehmen aber ihr könnt euch eure Lieblingsband die auf der Insel euch für den Rest eurer Robinson Crueso-Daseins mit Live-Darbietungen unterhalten wird zusammenstellen; wie sehe das Line-Up dieser fiktiven Traumband aus?

Aex: Hmmm, ich würde jemanden von den Beatles mitnehmen, oder vielleicht so ne super coole Zeltfest-Band, die können dann alles spielen, vielleicht nennen sie sich auch Jukebox.

Christoph: Puh, schwer zu beantworten. Aber wenn’s drauf ankommt würde die Band wohl ungefähr so aussehen: Dave Grohl am Schlagzeug, Carlos Dengler am Bass, Josh Homme an der GItarre und Julian Casablancas als Sänger.

Was sind eure Pläne vielleicht sogar Vorsätze fürs Jahr 2015, sowohl persönlich als auch mit der Band?

Als Band endlich das Album rausbringen, ein wenig auf Backstreet Boys machen und das Band Leben genießen, Konzerte spielen, an neuen Songs arbeiten, eigentlich das Private zur Band machen. Wir kennen uns schon so lange, dass es bei jedem Konzert eher mehr an einen Familienausflug erinnert, an einen der guten Familienausflüge natürlich. Das sind die Pläne, Vorsätze haben wir, glaub ich, keine, die werden sowieso immer nur gebrochen.

 



comments powered by Disqus

Top 10 Singles

1Arcade Fire - I Give You Power
2Bilderbuch - Bungalow
3The Shins - Name For You
4Anna of the North - Oslo
5Garish - Wörter Kommen Leicht Durcheinander
6Back to Felicity - Wonderland
7SOHN - Conrad
8Young Fathers ft. Leigh Congregational Choir - Only God Knows
9Kommando Elefant - Dein letztes Comeback
10Jeremy Loops - Still With Me (feat. Cassper Nyovest)

Top 10 Alben

1Bilderbuch - Magic Life
2The Dears - Times Infinity Volume One
3The xx - I See You
4Voodoo Jürgens - Ansa Woar
5Jens Lekman - Life Will See You Now
6Garish - Komm Schwarzer Kater
7Schrottgrenze - Glitzer auf Beton
8Ryan Adams - Prisoner
9Jamie T - Trick
10Leonard Cohen - You Want It Darker